Gesprächskreis

Datum 15.03.2013 01:00 | Thema: 

Neues Entlastungsangebot für Angehörige in Frankfurt  
Wenn ein lieber Mensch nach einer Erkrankung der andauernden Pflege und Betreuung bedarf, dann ist das zunächst für den betroffenen Menschen selbst, aber auch für dessen Angehörige, sehr oft mit Unsicherheiten und Fragen verbunden! Ein neuer Gesprächskreis soll diesen Fragen und Emotionen einen Raum geben - gerade auch für die, manchmal ein wenig am Rande stehenden, Angehörigen von Pflegebedürftigen.
 
In der Kursana Villa Frankfurt, Eschersheimer Landstraße 125, in 60322 Frankfurt findet an jedem 3. Mittwoch im Monat von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr der Gesprächskreis für Angehörige von Pflegebedürftigen statt. Der Gesprächskreis richtet sich nicht nur an die Angehörigen der Bewohner dieser Einrichtung, sondern auch an Menschen, welche zu Hause einen Angehörigen pflegen und betreuen. Dadurch wird es möglich, die Erfahrungen aus stationärer und häuslicher Pflege zu verbinden und im gemeinsamen Gespräch Entlastungsmöglichkeiten und auch Grenzen aufzuzeigen.
 
Der kostenfreie Gesprächskreis wird vom Diplom-Pflegewirt (FH) Frank Albohn moderiert. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Da die Teilnehmerzahl auf maximal acht begrenzt ist, wird um telefonische Anmeldung bei der Kursana Villa Frankfurt unter 069 / 95924-0, oder bei Frank Albohn, unter 069 / 74731-552, gebeten.




Dieser Artikel stammt von JULEMA - Agentur für Lebensgestaltung im Alter - Frankfurt - Demenz, psychosoziale Betreuung, Verhinderungspflege, Pflegeberatung
http://www.julema.de

Die URL für diese Story ist:
http://www.julema.de/article.php?storyid=34&topicid=1